Menu:

Unterstützen:

Unterstützen Sie die Aktion, berichten Sie in Ihrem Blog darüber oder setzen Sie einen Banner auf Ihre Website.

Partner:

Initiator:

Interaktiv:

  • "Hamburgs frohe Kinderaugen" bei Facebook
  • "Hamburgs frohe Kinderaugen" bei Twitter
  • Hamburgs frohe Kinderaugen 2018!

    2018 findet keine Päckchensammelaktion statt. Dafür gibt es gute Gründe, die hier zu erfahren sind.

    Die Geschichte vom Heiligen Sankt Martin

    Für alle, die es nicht mehr ganz so genau wissen. Die Geschichte vom Heiligen Sankt Martin zum Vor- oder Selbstlesen.

    Hamburgs frohe Kinderaugen

    Gerade zur Weihnachtszeit strahlen Kinderaugen ganz besonders erwartungsvoll. Straßen und Schaufenster sind festlich geschmückt, überall glitzert und funkelt es. Zeit für Kinderträume. Und so mancher erinnert sich an die eigene Kindheit, die Aufregung vor der Bescherung und die unermessliche Freude, wenn es daran ging, mit roten Backen die Geschenke auszupacken - oder erlebt diese unwiederbringlichen Momente mit den eigenen Kindern.

    Doch nicht für alle Kinder gehen an Heiligabend ihre Wünsche in Erfüllung, oft nicht einmal die bescheidensten. Auch in Hamburg, direkt unter uns, befinden sich zahlreiche Familien, die es in ihrer momentanen Situation nicht schaffen, ihren Kindern auch nur kleinste materielle Wünsche zu erfüllen. Diese Kinder und Familien werden zwar im Alltag unterstützt, doch eines kann kein Staat und keine Stadt der Welt leisten: Nächstenliebe.